Aktuell   Agenda   Wir über uns   aSPekte   Abstimmungen & Wahlen   Dokumente   Bilder   Links   Kontakt   SiteInfo  
Aktuell Dezember 2017 Autor: Hugo Neuhaus-Gétaz
Bearbeitet: 18.12.2017
Unser damaliges Plakat: Am 8. Dezember 2007, also vor 10 Jahren, wurde der Ortsbus eingeführt


Interessiert Sie, was wir in Bottmingen machen?
Wollen Sie mehr wissen von der Arbeit unserer Ortssektion?

Besuchen Sie uns doch an einer Sektionsversammlung oder nehmen Sie mit unserer Präsidentin Kontakt auf.
Marie Anne Moser, Präsidentin eMail

  • Eintrag vom 3. Dezember 2017
    Am 8. Dezember vor 10 Jahren wurde der Ortsbus in Betrieb genommen.
    Damals schrieben wir:
    \"Letztes Jahr um diese Zeit kämpften wir für den Ortsbus. In der Zwischenzeit konnte die Abstimmung zum Ortsbus gewonnen werden. Im Laufe des Frühjahrs-Sommers 2007 wurden die verschiedenen Planungen unternommen, der Auftrag wurde von den beiden Gemeinden ausgeschrieben, die BLT erhielt den Zuschlag, es wurden die entsprechenden Fahrzeuge gekauft und...heute, am 8. Dezember 2007 dürfen wir den Ortsbus einweihen.\"
    Hier nun einige Bilder von diesem Morgen: 'Eröffnung der Ortsbuslinie'
    Wir können auf diese Errungenschaft stolz sein. Die SP mit vielen Menschen aus dem -Vogelquartier- kämpften für diesen Bus. Die sparsame SVP hatte dem Bus den Kampf angesagt und eine Volksabstimmung provoziert.

  • Eintrag vom 2. Dezember 2017
    Traditionen soll man hochhalten! Raclette-Abend 2017
    Raclette_traditionell (ein Click aufs Bild)


    Regelmässig gegen Ende Jahr findet ein Chlausenhöck der SP-Bottmingen statt.
    Vor 10 Jahren haben wir den ersten Raclette-Abend durchgeführt und seither findet immer am ersten Freitag im Dezember oder am letzten Freitag im November dieser gelungene Abend statt.
    Im letzten Jahr feierten wir den 100 sten Geburtstag der SP-Bottmingen. In diesem Jahr ging es etwas ruhiger zu.
    Ein Dutzend Mitglieder fanden doch den Weg hinauf in den Fuchshag und genossen einen gemütlichen Abend bei intensiven Gesprächen.

    Hier findest du einige Bilder von diesem Anlass im Jahre 2017:
    Raclette-Abend 2017

    Und hier sind die Bilder von 2007:
    'Clausenhöck 2007 der SP-Bottmingen'

  • Eintrag vom 2. Dezember 2017
    Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu
    Das politische Jahr in Bottmingen verlief eher ruhig. Die neue Gemeinderats-Mannschaft hat sich gut eingelebt. Zur Zeit ist es vordergründig eher still, doch im Hintergrund wird tüchtig gearbeitet.
    Die Jahre davor waren geprägt von Um- und Neubauten der Schulhäuser und Kindergärten. Einmal mehr stand das Dorfzentrum im Zentrum. Der Werkhofstandort sowie die Zukunft der Liegenschaften um den alten Werkhof (Stöcklin-Häuser) sind ein Dauerbrenner. Viele Lösungsvorschläge wurden gemacht, doch ein Weg aus der Sackgasse scheint noch nicht gefunden zu sein.
    In der Zwischenzeit bewegt sich einiges im MiBo-Bereich. Der Wirt des Restaurants Station verlässt den gemeindeeigenen Betrieb, das Restaurant Sonne ist seit Monaten geschlossen, der MiBo-Parkplatz ist noch immer kein Bijou. Ein Lichtblick: Die Bäckerei Streuli wurde wieder aktiviert. Nun liegt es da an uns, diese zu besuchen und mitzuhelfen, dass der Laden floriert und uns somit erhalten bleibt.
    Die Zukunft der Post in Bottmingen ist im Nebel. Niemand kann uns sagen, wie es da weitergehen soll.
    Bottmingen als Energiestadt? Den Label haben wir nicht mehr. In diesem Bereich ist Funkstille.
    Ja, in dieser Gemeinde steht einiges an. Es wäre schön, wenn im nächsten Jahr etwas Bewegung in das Ganze kommen könnte und noch schöner wäre es, wenn wir im Bereich Ökologie und Energie wieder eine Vorzeige-Ortschaft werden könnten. Ja, und dafür müssen wir uns etwas bewegen.


  • Eintrag vom 3. Dezember 2017
    Aesch - Energiestadt
    Label der Energiestadt Aesch

    Sind Sie schon einmal nach Aesch mit dem Tram (oder mit dem Auto) gefahren?
    Sind Ihnen die vielen Energiestadt-Fahnen dort aufgefallen?
    Die Gemeinde Aesch, ganz in der Nähe, hat sich für das Label \'Energiestadt\' entschieden und zeigt das öffentlich.
    Die Menschen dieser Gemeinde werden darüber informiert, sie werden sensibilisiert.
    Auf der Webseite finden Sie die gesamten Informationen über die Bemühungen der Stadt seit 2002. Da finden Sie konkrete Informationen, was Sie als Bewohner machen können usw.

    Bottmingen WAR einmal Energiestadt. Bottmingen hat freiwillig auf das Label verzichtet (wir haben ja schon alle Ziele erreicht!...und die Sache kostet Geld, ist mit Aufwand verbunden und bringt wenig).
    Ich denke, dass man hier wieder einmal über die Bücher gehen sollte.

    Doch in der Zwischenzeit können wir ja auf der Internetseite der Gemeinde Aesch uns schlau machen: http://www.aesch.bl.ch/de/naturundumwelt/energiestadt/

    Ja und vielleicht interessiert Sie auch, was Sie auf der Homepage der Gemeinde Bottmingen über Energie finden:
    Hier wird einmal auf einer einzigen Seite als Übersicht aufgeführt, was wir als Privatpersonen oder Firmen alles machen können: http://bottmingen.ch/de/Energie-heute.php
    Auch findet man da ein -Dokument von 2015 über die Energiepolitik der Gemeinde Bottmingen, doch nirgends ist erwähnt, was und ob etwas in den letzten Jahren gemacht wurde. Kurz: Brauchbare Infos über die Fortschritte, die unsere Gemeinde in diesem Bereich macht, finden sie kaum.
    Die nächste Seite \'Wärmeverbund\' führt ins Nirvana. Es scheint, dass dieser verschwunden ist.

    Hugo Neuhaus-Gétaz



  • Eintrag vom 15. Oktober 2017
    Jetzt ist es nötiger denn je!


    Die SP Baselland setzt sich für ein Baselbiet mit Zukunft statt Abbau ein.
    Die SP Baselland steht ein für...
    ... gleiche Chancen für alle.
    ... eine Gesellschaft, in der Kinder kein Armutsrisiko sind.
    ... Mittagstische und Tagesschulen in den Gemeinden.
    ... die Steuergerechtigkeit und sozialen Ausgleich.
    ... erneuerbare Energie für die Schaffung von Arbeitsplätzen.


    Werden auch Sie Mitglied in unserer dynamischen Sektion!
    Wir sind Menschen jeden Alters, mit verschiedenen Meinungen. An Sektionsversammlungen und -treffen diskutieren wir intensiv über Fragen, die unser Dorf betreffen. Dadurch, dass wir im Gemeinderat und in vielen verschiedenen Gremien vertreten sind, können wir mit vielen engagierten Leuten diskutieren und unsere Meinung kundtun. Kommen Sie doch auch...vielleicht zuerst einmal als interessierter Gast, dann allenfalls als Sympathisant und, was uns freuen würde, als Mitglied.




© Copyright by SP-Bottmingen and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz. All rights reserved.
powered by NeLe Content Management System